Glück ist nicht eine Station, wo man ankommt, sondern eine Art zu reisen
(Margaret Lee Rumbeck)

Dienstag, 27. August 2013

♥ 6 ♥


Gestern wurde gefeiert!
Nein, nicht so groß sondern erst einmal nur im kleinen Rahmen.
Die große Feier wird am Wochenende nachgeholt!
Da wir hier gestern wundervollstes Spätsommerwetter hatten, haben wir die kleine Feier kurzer Hand an unseren Lieblings Elbe Strand verlegt.



Während die Kids im Sand gebuddelt und geschwommen haben, habe ich die Gelegenheit genutzt für Fotos.
Und so (meine neue Leidenschaft) ein kleines Filmchen zusammengestellt, 
vom absoluten Lieblingsort!

Meine ganz persönliche Liebeserklärung an den Elbe Strand bei Pevestorf:

Sonntag, 25. August 2013

Widerstandsmarathon

Ein wundervolles Sommer-Sonnen-Wochenende
mit wundervollen Menschen, guten VoKü essen, anregenden Gesprächen 
und guter Musik ist zu Ende!
.

Nun geht es gestärkt in die neue Woche....

P.S.: "Ruhigere" Bilder findet ihr HIER

Samstag, 24. August 2013

Spielteppich Elfenwelt







Ganz ohne viele Worte.
Das gelbe X gehört für die meisten Kids im Wendland immer dazu und durfte natürlich auch in einer Elfenwelt nicht fehlen ;-)

...und da ich mittlerweile weiß das viele WendländerInnen hier mitlesen:
Ich freue mich sehr darauf euch heute und morgen kreativ, bunt und fröhlich HIER zu sehen!!!
Bis gleich!

Mittwoch, 21. August 2013

Wollspielerei ;-)

...oder auch Dinge die ich schon lange einmal machen wollte.


Da der Herbst quasi schon vor der Tür steht,
gab es zum Geburtstag für das Auto des Lieblingsschwiegersohnes in spe ;-)
eine Pudelmütze für das Lieblingssternchen ;-)


Sonntag, 18. August 2013

Kunsttasche DinA3


War mir ja eigentlich sofort klar,
das der Kunstunterricht sofort das Lieblingsfach wird. ;-)


Um die großen DinA3 Blöcke und Sammelmappen transportieren zu können...


... habe ich etwas getüftelt und gebastelt...


... und heraus kam eine Tasche für den Kunstunterricht.
Innen gefüttert mit abwaschbarem Stoff.
Das große Fach noch einmal extra geteilt für die Sammelmappe 
und vorne ein extra Fach, auch mit abwaschbarem Stoff gefüttert, für den Farbkasten und Pinsel.


Eine Kunsttasche darf natürlich auch mit allerhand Dingen betüddelt werden ;-)
Ich bin ja mittlerweile voll auf dem Velours Trip, einfach weil das betüddeln so schnell und einfach geht!

 So lassen sich die großen Mappen und Zubehör prima transportieren.




Samstag, 17. August 2013

Ein paar neue Kissen








Mittwoch, 14. August 2013

Mosaik Badezimmerspiegel {Upcycling}

Das zwei-Jahre-Endlos-Projekt hat nun ein Ende gefunden. ;-)

Aus einer alten Schrankspiegeltür wurde ein großer Badezimmerspiegel mit Beleuchtung und Ablagefläche.
Vorher Fotos gibt es leider nicht da ich sie in den endlosen Weiten meiner Festplatte nicht mehr finde.



Ich bin mit dieser Metamorphose sehr zufrieden. :)


Samstag, 10. August 2013

eInGeScHuLt ...


... und während wir jetzt feiern gehen, für euch schon etwas zum anschauen...


Bevor es heute Morgen zur Kirche ging musste das neue Kleid erst einmal den "Drehtest" bestehen...





... BESTANDEN! ;-)



Zwischendurch mal Pause machen mit der großen Schwester...



...schnell nach Hause und gucken was in der Zuckertüte steckt...



... und nun geht es erstmal zum Chinesen.

Habt einen schönen Tag!

Work in process


Einschulungskleid.

Hier noch nicht ganz fertig...


Das waren die Vorgaben vom Töchterchen....


...natürlich mit viiiiiiiiiiiel Glitzer! 

Tragebilder mit Zuckertüte folgen, wir sind dann erst mal einschulen....


Freitag, 9. August 2013

Blick durchs Schlüsselloch

Zuckertüte
Die ganze zeige ich dann nach der Einschulung...


Donnerstag, 8. August 2013

Federmäppchen




Freestyle genäht nach dem Kreativebook "Schreibbereit" von Farbenmix

Montag, 5. August 2013

7-Fäden-Kordel Tutorial {Minifreebook / Schneidplotter Datei}



Diese Kordeln sind bei meinen großen ;-) und kleinen Kindern gerade der absolute Renner!


Ob beim faulenzen im Gras oder beim Auto fahren,... die Scheibe ist immer dabei!
....und das Beste: Es ist kinderleicht auch schon für ganz Kleine sofern sie bis 3 zählen können!


Wenn ihr auch so schöne Kordeln flechten möchtet könnt ihr euch das Minifreebook mit Schablone HIER oder die *studio Datei für den Schneidplotter HIER herunterladen.

Einfach die Schablone ausdrucken, ausschneiden und auf festen Karton übertragen.
(Wer mag kann sie noch mit Geschenkpapier, Klebefolie, Washi Tape, oder was auch immer aufhübschen)
Nun noch 7 Fäden, die ungefähr doppelt so lang sein müssen wie die spätere Kordel sein soll.


Alle Fäden zusammenknoten und den Knoten durch das Loch in der Mitte stecken.
Die langen Enden der Fäden auf die einzelnen Schlitze verteilen und schon kann es los gehen...


So sieht das ganze dann nach kurzer Zeit aus:


Mit den Kordeln kann man neben Armbändern. Fußbändern, Haarbändern,etc. auch noch viele andere wunderbare Dinge anstellen.
Euch fällt sicher etwas ein!


Minifreebook HIER
Schneidplotter Datei HIER

!!Achtung Suchtgefahr!!

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Albert Einstein