Glück ist nicht eine Station, wo man ankommt, sondern eine Art zu reisen
(Margaret Lee Rumbeck)

Donnerstag, 1. März 2012

Bald wird es wohl ruhiger hier im Blog

Bald ist Frühling ... und da wartet jede Menge Arbeit auf mich!

Wer erst als neue Leserin hinzugekommen ist sei erklärt, dass wir im späten Herbst auf einen Bauernhof gezogen sind.
Die Außenanlagen wurden schon mehrere Jahre nur noch notdürftig gepflegt.
Heute habe ich mal eine Bestandsaufnahme gemacht und in groben Schritten eingeteilt was zu tun ist....UFF!

Ganz ehrlich.... ich habe wenig Hoffnung das sich das alles in einem Frühling / Sommer so umsetzen lässt!


 Der Hühnerhof 
hier sollen mal 15 Hühner und ein Hahn wohnen

Vorher muss das ganze noch aufgeräumt und umzäunt werden.
Das Gebäude links wird im Frühjahr/Sommer abgerissen.
Zum Glück ist im rechten Gebäude der Hühnerstall schon vorhanden.


Zeltplatz & Lagerfeuerstelle

Hier ist aufräumen und entrümpeln angesagt!
Für die Lagerfeuerstelle soll ein großer Kreis gepflastert werden.



Kartoffelacker

im Miniformat ;-) auf alle Fälle soll er ausreichen uns mit Kartoffeln zu versorgen.
Zum Glück haben wir Nachbarn die uns diese Stelle mit dem Traktor bearbeiten helfen.


 Blumenbeete

Mein persönlicher Albtraum! ;-)
So als Gartenneuling sind 1/3 aller Pflanzen dort für mich nicht zu benennen. Schwierig finde ich auch herrauszufinden welche Blumenzwiebeln, etc....dort noch schlummern...
Bei dieser Aufgabe hoffe ich sehr auf Karin`s fachmännsche Hilfe *wink*
Wenn es nach mir ginge: Ich würde alles herausreißen und komplett neu beflanzen....


 Der Gemüsegarten

Darauf freue ich mich am meisten!
Auch wenn es sicher die meiste Arbeit macht ich liebe stundenlanges Unkraut zupfeln.
Die Rasenfläche hatte die alte Frau die hier wohnte zum Schluss angesäht, da sie es selbst nicht mehr geschafft hat sich um den Garten zu kümmern - sie wird wohl wieder Beeten weichen müssen.
Und ...mein Traum: Eine große Kräuterspirale!!!

Der Vorgarten
    
Hier wird wohl erstmal nicht so viel passieren. Der Vorbau und Zaun muss gestrichen werden und aus Gründen der Vereinfachung werden die Blumenbeete erstmal in Rasen umgewandelt.
Denn dieses Jahr wird für den Vorgarten nicht viel Zeit bleiben und die Ansicht des Dorfplatzes soll ja nicht leiden.
Ich freu mich aber die Zaunpfosten in einer ruhigen Minute mach Mareikes Vorbild zu verschönern!


Das Brombeergestrüpp

Ja, irgendwie muss hier auch Ordnung hineinkommen...

Die Spielwiese & Terasse

Davon zeige ich euch kein Bild.... ein Schlachtfeld!!!
Unter der Spielwiese und Terrasse verlaufen die Heizungsrohre zum Haus.
Diese sind in diesem Winter mehrfach geplatz und wurden nur notdürftig geflickt...aber das ist dann eine andere Baustelle in diesem Frühling....

Und das war nur der Garten... weiter auf der To-do Liste:
April: Einbau eines neuen Feststoffbrennkessel und Erneuerung der Leitungen bis zum Haus
Mai: Trinkwasserbrunnen muss komplett neu gemacht werden
Juni: Neues Dach auf das Nebengebäude
Juli: Solaranlage auf alle Dachflächen ( 4 Gebäude)

Ihr wisst also wo ihr mich findet, sollte es hier im Blog etwas ruhiger werden...

♥♥♥

Kommentare:

Isa*dora hat gesagt…

Hi,
ohje, da ist ja echt viel zu tun... und ich jammer schon, wenn ich unseren Minigarten ständig wässer und mähen muss ... aber ich finde es echt toll, wie ihr wohnt! Das könnte ich mir auch gut vorstellen... egal, wie der Garten, etc aussieht!

bine hat gesagt…

Wow, da habt ihr euch aber viel vorgenommen! Ich wünsche euch dennoch viel Spaß dabei und ganz viel Kraft!! :-)

Liebe Grüße!
bine

Mama Muh hat gesagt…

Willkommen im Club der Haus- und Hofbesitzer und -gärtner :-)))

Kleines Nähkästchen hat gesagt…

Erstmal wow...zwar eine Großbaustelle aber eine für die es sich lohnt, wenn ich das mal so sagen darf. Hühnerstall und Gemüsebeet ...find ich mega super toll. Aber, warum sollte es ruhig werden, du hälst uns doch hoffentlich von den Arbeitsschritten auf dem laufenden...bin sehr gespannt.
LG Steffi

hexhex-design hat gesagt…

na dann viel Spaß bei der Arbeit. Es lohnt sich sicher, ich wäre froh wenn ich diese Möglichkeit hätte.
LG Lesley

Kerstin hat gesagt…

Na dann, Ärmel hoch! Ein alter Bauernhof wäre mein Traum! Aber den träum ich leider alleine...:P Ich freu mich auf jeden Fall auf "wieder-was-geschafft-Fotos"! Liebe Grüße
Kerstin

AngelinaS CreativEcke hat gesagt…

Pfoaaaaaaaaaaaaaaaaa...viel Arbeit!!!!!

Jaaaaaaa...aber soooooo lustig!
Bei mir wird es auch ruhiger werden...
wir haben auch ein bisschen Grund *lach*
und ein oder zwei Obstbäume *hüstel*

Wir sind nun 3 Jahre hier...
es hat hier ausgesehen...das willst gar net wissn...*argl*
Jetzt wird es schön langsam so wie es für uns passt *ggg*

Gut Ding und Natur braucht Weile ;-)

Liebe Grüße
Angelina

FunnyBunny hat gesagt…

Uih, da hast du dir aber ganz schön was vorgenommen!
Um den Hühnerhof beneide ich dich auf jeden Fall...

Bei Fragen rund um Blumen, Kräuter und Gemüse stehe ich dir gerne zur Verfügung!

Und nochmal: Euer Hof ist echt ein Traum!

Liebe Grüße, Andrea

Denise-Naehkaestchen hat gesagt…

Liebe Tanja,
zuerst einmal alle Achtung für das was Du schon geschafft hast, den Innenausbau. Dann wünsche ich dir ganz viel Kraft und vorallem ganz tolle Nachbarn und Freunde die dich hilfreich Unterstützen . Ich denke du wirst wen du das alles erst einmal Umgesetzt hast....einen wunderbares Zuhause haben.Was ich Dir und Deiner Familie auch ganz arg Wünsche.
GGLG
und ich bin schon etwas traurig wen es ruhiger wird bei dir....aber freue mich auch ganz arg mit dir.
Denise

Sabrina Schultz hat gesagt…

*neid* Ja ganz ehrlich, ich würde dir für dieses "Anwesen" all die arbeit sofort abnehmen *-* Also wenn ihr ein Zimmer für mich und den Zwerg habt komm ich den GANZEN Sommer gern helfen xD

Reike Rosé hat gesagt…

Meine Güte, hast Du Dir viel vorgenommen! Respekt! Aber ich denke, der Gedanke an das, was daraus werden kann, erhält Dir die Motivation und Vorfreude.
Ich wünsche Dir viel Kraft und freue mich schon auf die Nachher-Fotos!

LG, Reike

Hühnerstall_kreativ hat gesagt…

Das sieht nach richtig viel Arbeit aus.
Mach doch einfach ein Arbeitseinsatz-Bloggertreffen mit Zeltplatzübernachtung und wir kommen alle.
Frohes Schaffen
Heidi

SiNiJu hat gesagt…

meinen größten Respekt da steckt noch viel viel Arbeit Mühe Schweiss drin und ich weiss, dass es später HAMMER wird... und die Fläche lädt ja zum "austoben" ein... aber da werd ich mit diesem Stück Garten wohl besser nicht mehr jammern... aber ich freu mich auf Bilder und eure Schritt für schritt Fortschritte... liebe Grüße Gaby

wunschbunt hat gesagt…

Wow, habt Ihr ein tolles Grundstück! Das wär auch mein Traum!
Wir haben seit letztem Jahr auch einen großen Garten und jede Menge Arbeit schon reingesteckt, fertig sind wir aber noch lange nicht. Dieses Jahr möchte ich auch so einiges anpflanzen, nur hab ich 0 Ahnung :-)
Dir wünsch ich ganz viel Spaß beim Umsetzten deiner Pläne!!

LG
Claudi

Martha hat gesagt…

Ahhh.. mein absoluter TRAUM! Ich liebe umbau, aufbau, GARTENARBEIT (ich kenne keinen ,der so extrem ist, was perfekte Gärten angeht, wie mich :D).

Ich beneide dich EXTREM!!! <3

Viel Spaß und lass uns teilhaben an deinem Projekt :-)

Liebe Grüße
Martha

Mimi hat gesagt…

Oh mein Gott! Das sieht nach Hammer - viel Arbeit aus! Ich würde mal tippen, dass im Garten heuer gar nix passiert, bei deiner To do Liste. Aber das wäre ja gar nicht so schlimm, so siehst du wenigstens, was da an Altbestand heranwächst und ausserdem wird bei den Renovierungsarbeiten erst gar nix Neues kaputtgemacht.
So ein eingezäunter Bauerngarten, sowas will ich auch mal haben. Bis jetzt hab ich nur einen Garten mit 2 kleinen Beeten, da wir hin diesem Haus nur zur Miete wohnen. Als absolutes Gartenneuling und auch - Fortgeschrittenen - Must -Have kann ich dir DAS Buch empfehlen: Marie-Luise Kreuter - Der Biogarten! Ohne das Buch geht bei mir gar nix!
Ich wünsch dir viel Energie für die Umsetzung deines Traumes, liebste Grüsse Dagmar

FarbNaht hat gesagt…

und ich dachte ich hab viel vor dieses Jahr im Garten und Terrasse!!!!

Ich wünsch dir Ausdauer, Durchhaltevermögen und schnell kleine Erfolge an denen du dich erfreuen und motivieren kannst!!!

Lg Stefanie

Weidenkatz hat gesagt…

Hallo Tanja,

das sieht nach viel Arbeit aus, aber nach welcher, die Spaß macht. So ein keines bischen beniede ich dich, würde ich doch gerne auch so wohnen :) aber was nicht ist kann ja noch werden, irgendwann.

Kennst du schön diese Seite?
www.bine-braendle.de
Da waren mal ganz viele tolle Bilder von dem Haus, in dem dieIllustratoin wohnt, im moment wird die Seite leider umgestaltet, aber es sidn immer noch tolle Tips und Anleitungen zu finden.

Liebe Grüße
Steffi

Möbelkunst hat gesagt…

K R E I I I S C H ! ! ! ! ! ! Und ich hab gedacht, das Du ab und zu zu mir zum helfen kommst !!! Da wird ja nu nix draus. Und Deine Töchter brauchst Du wahrscheinlich auch alle zum helfen...hmpf, naja, wir können uns ja ab und an gegenseitig besuchen und motivieren !!! Denn ma auf "fröhliches ackern" !!!!
Der Buchempfehlung meiner Vorschreiberin schliesse ich mich übrigens voll an, grossartiges Buch !

Liebste Grüsse von Mareike

Maggie Hühü hat gesagt…

na dann mal in die hände gaspuckt! bin gespannt auf die verwandlungsbilder.

ach ja zur brommbeerhecke würde ich sagen direkt nach dem frost alles bis auf 20 cm abschneiden 3-4 pfäle in den boden rammen mit krampen mehrere draht strippen spannen und rund herum die zu weil weg liegenden aste raus hacken. wenns dann wächst nach und nach zwischen die den drat tüddeln. lg kerstin

FunnyBunny hat gesagt…

Hallo Dagmar,
dieses Buch ist auch meine Bibel!
LG Andrea

Kristina hat gesagt…

...Respekt, da habt Ihr ja so einiges vor. Bin schon auf ein Zwischenergebnis gespannt. Aus dieser kleinen Welt ist bestimmt ganz viel zu machen.
Viel Spaß dabei!
LG, Kristina

Claw hat gesagt…

Dein Hühnerhof braucht auch eine Überdeckte Sandkiste und zwei große Büsche damit sich die Hühner richtig wohlfühlen können.

Unser ältestes Huhn wurde 13 Jahre alt. Die anderen auch so 10-12. :)

Tanja ♥ (LeNi Farbenfroh) hat gesagt…

Mareike zu dir komm ich bestimmt auch zum helfen!!! Es ist immer soooo inspirierend und wunderschön bei dir!! Farbtherapie für die Seele!!

Liebste Grüße Tanja

Tanja ♥ (LeNi Farbenfroh) hat gesagt…

Danke für den Tipp! Da mache ich mich gleich als erstes dran!!

Liebste Grüße Tanja

Tanja ♥ (LeNi Farbenfroh) hat gesagt…

Danke für die Info!! Wird auf alle Fälle mit in die Planung aufgenommen. Die Hühner können prinzipiell auch auf dem ganzen Hof laufen, das wird eigentlich nur das Areal wenn größere Bauarbeiten auf dem Hof gemacht werden.

Liebste Grüße Tanja

Tanja ♥ (LeNi Farbenfroh) hat gesagt…

DANKE!!! Das werde ich mir sicher besorgen!

Liebste Grüße Tanja

Kirsten hat gesagt…

Krass, ganz schön viel Arbeit, die da auf Euch zukommt. Aber es gibt nichts Schöneres sich über die Schulter zu schauen und zu sehen, was man geschafft hat. :)

Schade, dass es ruhiger wird, aber ich bin auf die Nachher-Fotos gespannt.

LG, Kirsten

P.S. Geheimtipp: Griselda verschickt gerade Tomatensamen aus eigener Zucht - die sind bei mir auch schon eingetrudelt und ich bin gespannt, ob ich diesmal ein glückliches Händchen mit den Tomaten habe! :)

Frau K. hat gesagt…

Wow!!!
Das ist ja ein traumhaft schönes Grundstück!!!

Aber die viele Arbeit wird sich auf jeden Fall lohnen! Bin auch wahnsinnig auf die Nachher-Bilder gespannt :o)

herzliche Grüße
Frau K. ♥

JAsiMIa hat gesagt…

Uhiiiiii *umfall* da is DEINE Power gefragt, keine Frage.
Aber euer Grundstück/Hof ist einfach ein Traum...und ich kann mir förmlich ausmalen wie toll es werden wird alles.

Toi toi toi das alles immer Rund läuft. Und auch ich freue mich auf Bilders von nachher.

Uuuund an dieser Stelle....auch nochmal ein dickes Danke für all die tollen Inspirationen !

liebst
die Sabrina

Kai Anja hat gesagt…

Tanja, ich hoffe doch, dass Du uns wenigstens kleine Statusupdates gibst! :)
Und mit den Pflanzen und Beeten geht's mir genauso. ;)

mondbresal hat gesagt…

Liebe Tanja,
ja das Gartenjahr hat begonnen. Bei uns sind schon die ersten Entlein geschlüpft und Tomaten, Paprika und co sind angesät.
Wer weiß, was du noch für Pflanzenschätze rund ums Haus findest.
Schade, dass du so weit weg wohnst, ich habe ganz besondere Laufenten und verschiedene Zwerghühner. Zwerghühner, wie die federfüßigen Zwerge können ganz zahm werden. Ich hatte mal eine, die flog mir sogar auf die Schulter. Eier legen sie genauso, aber etwas kleiner. Ja und das Sandbad (kann auch feiner Lehm zerbröselt sein) ist wirklich wichtig!
Ich wünsche dir auf alle Fälle ein erfolgreiches und schönes Gartenjahr. Bin gespannt auf dein Federvieh.
Liebe Grüße
Renate

miniheju hat gesagt…

Oh dass sieht nach viieel Arbeit aus! Aber ich freu mich auch über schöne Gestaltungsfotos von Dir! Ich hab zwar nur nen Hausgarten, aber auch da wartet schon genug Arbeit auf mich. Aber der lohnt ist dann dafür im Sommer unterm Baum umgeben von Blumen im Garten zu nähen und gestalten? Auch gut, oder?
Viel Spass
miniheju

Denise-Naehkaestchen hat gesagt…

..........Das ist auch ne Super Idee.........

Sewberry hat gesagt…

Puh ein hartes Stück Arbeit, aber das wird wahnsinnig schön alles. Ein Traumhaus und -hof!

LG
Dani

Pilzkitsch hat gesagt…

Ich bin zwar keine neue Leserin, aber dass DU noch nicht lange dort wohnst wo Du wohnst wußte ich nicht! Sieht irgendwie alles ein wenig aus wie bei uns - wir leben ja auch auf einem Hof, aber einem aktiven! LEBEN eigentlich davon! Bis vor einem Jahr hatten wir noch den Stall voller Milchkühe! Wir werden noch mal froh sein, die Möglichkeit für eigenes Gemüse, Kartoffeln etc. zu haben! Auch wir bauen wieder mehr an, als noch vor ein paar Jahren - nur leider HASSE ich Gartenarbeit!;-( Darum hab ich halt einen Bauern geheiratet!;-) Schade, Du wirst mir hier fehlen, aber klar ist, dass es voran gehen muss!Dein Blog hat sich zu einem meiner Lieblingsblogs entwickelt, auch, wenn ich immer koptschüttelnd hier sitze und mich frage, WANN du alles machst, abgeshen von den Ideen, die Du ja auch immer hast! Du bist eine tolle Frau! PG Andrea

sjoe hat gesagt…

schade, dass ich nicht in der Nähe wohne, der Garten "schreit" ja geradezu nach Veränderung...
ich wünsche euch ganz viel Spaß, Kreativität und Durchhaltevermögen für die lange to-do-Liste!

LG
sjoe

Nadelwerkstatt hat gesagt…

Wow, da liegt ja noch ein ganzes Stück Arbeit vor euch. Aber leider bringt das der Traum von einem Bauernhof so mit sich. Ich wünsche dir viel Kraft und Motivation, um täglich ein Stück voran zu kommen. Nie das Ziel aus den Augen verlieren ist sicher die beste Medizin.
LG Peggy

Mami Made It hat gesagt…

Ich kann dir nur einen Tipp geben was den Garten betrifft: Lerne den Garten erst in allen Jahreszeiten kennen.
Einiges was wir im ersten Jahr überhastet gepflanzt haben, mussten wir jetzt Jahre später mit viel Arbeit und Aufwand wieder ändern, weil es einfach nicht durchdacht, falsch oder nicht schön war.
Mein Garten ist auch nicht klein (4800 m2), aber wenn alles etwas überlegt ist, hast du nur im März und April viel zu tun. Den Rest des Jahres schafft der Garten dann auch alleine (abgesehen natürlich von wässern, Rasen mähen, wenn man einen hat und ernten). Ich wünsche dir und deiner Familie viel Erfolg und auch Spaß!
LG
Petra

Speedybeebo hat gesagt…

Ups!
Das sieht ähnlich aus wie bei uns ;)
Nur ist es hier kein so schöner Hof, sondern einfach eine große große Fläche mit einem Haus in der Mitte.

Wir sind seit Tagen mit den neuen Hochbeeten beschäftigt, also Aufbau und Befüllung. Das ist Wahnsinn! Ich karre Material mit der Schubkarre an ohne Ende, harke Laub zusammen ohne Ende, karre Erde durch die Gegend, streiche die Paletten für die Hochbeete mühevoll an. Boah ist das anstrengend. Aber es macht sooooooo Spaß!!!

Ich würde mich freuen, wenn du uns dann Veränderungen zeigen kannst :)

Liebe Grüße
Speedy

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Albert Einstein