Glück ist nicht eine Station, wo man ankommt, sondern eine Art zu reisen
(Margaret Lee Rumbeck)

Freitag, 21. Januar 2011

Wunschpuschen * Love & Peace *


Für meine beiden großen Mädels.
*
Das erste Mal das ich echtes Leder vernäht habe.
Ein wirklich tolles Material!
Nur das Nähen damit muss ich noch etwas üben, da es wirklich schlecht von der Nähmaschine transportiert wird.
Darum bei den Applikationen nicht so genau auf die Nähte achten. ;o)


*


*

***

Kommentare:

MamisWERKE hat gesagt…

Wow,..die sind echt supersuper schön!
Glg
Martina
...DANKE!!

Renate hat gesagt…

Sind doch sehr schön. Find ich ganz klasse. LG Renate

La - Li - Lö hat gesagt…

Liebe Tanja, die Puschen sehen toll aus, weiß garnicht was du hast.

GLG Jutta

Sandra hat gesagt…

Hallo Tanja,
du hast doch auch ein Pfaff, oder? Dafür gibt es Teflon-Füße, damit gibt es bei Leder ein ganz tolles, gleichmässiges Stichbild.
Die Idee mit dem Peace find ich super!

LG
Sandra

Dana Craft hat gesagt…

sieht doch klasse aus! wer schaut denn schon auf nähte :-) grüessli, dana

Pedi hat gesagt…

Klasse Puschis!!! Die erste Variante würde Ida sofort anziehen!

LG Pedi

RAMTAMTAM hat gesagt…

GENIAL! ich überlege schon lange was meiner grossen puschenmässig gefallen könnte. die muss ich ihr nachher mal zeigen! und das kleine herzchen - klasse!

glg anke

Manuela hat gesagt…

Huhuuuu deine Puschen sind wunderschön geworden!!!! Als ich noch keinen Teflonfuß für meine Maschine hatte, habe ich auch schon mal Seidenpapier mitlaufen lassen beim nähen. Das flutscht auch ein bischen besser :o)
Glg, Manuela

Beate hat gesagt…

Die sind sooo schön! genau wie deine Geldbörse von gestern!! Hoffentlich klappt es diesmal mit meinem Kommentar. Es kommt immer eine Fehlermeldung!

LG Beate

Leni Farbenfroh hat gesagt…

@Sandra und Manuela: Danke für die Tips!

Fliegenpilzwerkstatt*Antonie Bönisch* hat gesagt…

Die sind sind der Hammer!
Absolut toll geworden.

Ganz liebe Grüße von Tonie

Miss Elli kreativ hat gesagt…

Hallo,

auchich kann dir für dieses Material den TEflonfuss oder den Rollfuss bestens empfehlen. Ich benutze den rollfuss, der hat kleine Röllchen die den Stoff ein bisschen mit bewegen.

Evtl hilft auch noch ein Obertransport, falls es den für deine NähMa gibt. das ist auch eine Investition, die sich lohnt. auch wenn man schon mal dickere Sachen näht.

Grüßé

ELke

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Albert Einstein