Glück ist nicht eine Station, wo man ankommt, sondern eine Art zu reisen
(Margaret Lee Rumbeck)

Mittwoch, 17. Juni 2009

Beim aufräumen gefunden...

... habe ich heute diese Glücksbringer aus den 80igern. :o)
In der hintersten Ecke meiner Kramschublade.
Jetzt sind sie, zu Ohrringen verarbeitet, zu neuem leben erwacht.



♥♥♥

Kommentare:

Sandra hat gesagt…

tolle Idee.Sehen lustig aus.Gefällt mir gut.
Was man aus alten Dingen so alles machen kann....
GLG Sandra

PepperPattys Blog hat gesagt…

Hallo,
och wie niedlich ... ich kann mich noch gut an diese Püppis erinnern ... die waren doch an so glänzenden Bändern festgemacht ... richtige Glücksbringer!
Tolle Idee mit den Ohrhängern :o) und eine schöne Erinnerung aus dieser Zeit.
LG
Patricia

Kerstin hat gesagt…

Hey, das ist eine tolle Idee und Ohrringe braucht Frau schließlich immer. Richtig toll sehen die aus.

liebe Grüsse, Kerstin

Nähliebe hat gesagt…

Jaaaa die hab ich auch gehabt, da waren doch so bunte Bändsel dran...die gabs meist in diesen Allerlei-Lädchen ( die mit dem Wurm), wo es auch das SirikidParfümöl gab...jetzt werd ich ganz nostalgisch.

Tolle Idee jedenfalls ! Alte Sachen horten lohnt sich eben doch ...


Winke Petra

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Albert Einstein