Glück ist nicht eine Station, wo man ankommt, sondern eine Art zu reisen
(Margaret Lee Rumbeck)

Samstag, 6. Februar 2010

"Ein bißchen wie zaubern..."

Wenn die Jerseyreste Schublade überquillt...


...wird es Zeit etwas zu ändern...
...Zeit, die Großen aus dem Nähzimmer zu werfen...
...Zeit, in mein Nähreich abzutauchen...

Nach kurzer Zeit sieht es im Nähreich dann so aus. *rotwerd*

Aber es entstehen wundersame Dinge...
Aus Teilen der kleinen Schwester, werden Teile für die große Schwester.
"Mama, das ist ein bißchen wie zaubern...", mein Nina.


Und so bin ich ganz versunken in meine Stoffschnippsel und zauber noch ein bißchen weiter.


;o)

♥♥♥

Kommentare:

****teddy-traum**** hat gesagt…

das hin und herlegen und hier und da ist so schön und toll was dann schönes entsteht.....deine Bilder sehen schon vielversprechend aus.

liebe Grüße HEike

My little cottage hat gesagt…

und ich wollte schon sagen, gib her die Stoffe ;).
Mehr mehr sehen will, was ich bis jetzt gesehen habe, sieht wunderschön aus.

GLG Jutta

strickangie hat gesagt…

dann bin ich schon gespannt, WAS du daraus zauberst, sehr interessant ist dein blog!
ich hab heute deinen kuchen gebacken, sehr lecker, ich wünsche dir einen schönen samstag, lg

p-design hat gesagt…

♥ ♥ ♥ ich spüre die magie ja förmlich fließen ♥ ♥ ♥

glg nicole

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Albert Einstein