Glück ist nicht eine Station, wo man ankommt, sondern eine Art zu reisen
(Margaret Lee Rumbeck)

Freitag, 13. August 2010

♥ Seelchentröster ♥

Für mich!
 Sind die nicht schöööööön!!!


Zur Zeit leider ausverkauft - nein ich hab sie nicht alle allein aufgekauft ;o)
Ich bin sicher ihr bekommt bald wieder welche in der Fliegenpilzwerkstatt
Ich werd mir jetzt erstmal was schönes nähen!
Nachdem der Vormittag sehr anstrengend und Gefühlsbeladen war werd ich mir nun eine "Farbtherapie" verschreiben ;o)
♥♥♥
Das vorläufige Ergebnis:
Ich habe mir heute Vormittag mit Lenja zwei andere Kita`s angesehen in denen sie einen Platz bekommen könnte. (Bin ich froh das hier die Plätze nicht so begrenzt sind wie in mancher Stadt)
Beide Einrichtungen waren wunderschön! Ich habe intensive Gespräche geführt und einige Optionen offen gehalten.
Auf der Fahrt in Lenja`s eigentliche Kita habe ich nochmals ganz klar mit ihr gesprochen, das sie in eine Kita gehen wird und wenn es ihr in ihrer nicht gefällt dann in eine andere und das sie mit Mama spielen kann...nachmittags...aber nicht in der Kita.
Ich war echt verblüfft...kaum angekommen sagte sie "Tschüss, Mama!" Und verschwand zum spielen.
Beim abholen wurde mir versichert, das es keine Probleme gab.
Geht doch! Mal sehen was die nächste Woche bringt!




Kommentare:

gretelies hat gesagt…

Hach ... das wär ja toll, wenn es sich so "auflösen" würde :-)

Ich drück Dir die Daumen!

Liebe Grüße
Anne

Yvonne hat gesagt…

Ich drück auch ganz doll die Daumen das es nun alles klappt.
Bei uns in der Kita werden die Mütter nicht da behalten wenn es mal beim bringen Tränen gibt, wäre ja auch nicht wirklich möglich wenn Mutti arbeiten muß.
Wobei es nicht einfach ist den Kiga zu verlassen wenns Kindelein weint, das mußte ich einmal miterleben :0( da weint auch das Mutterherz.
Liebe Grüße
Yvonne

♥ஜ♥Ela♥ஜ♥ hat gesagt…

Da bin i ja froh, dass es doch erst einmal sooo gut gelaufen ist.. Und wenns die nächste Woche auch so läuft, dann wärs ja super..
Ohhh man, sowas steht mir ja vielleicht auch noch bevor.. Meine Kleine möcht ja nicht mal allein in der Kinderbetreuung im Fitness bleiben und macht nen riesen Aufstand.. Da möcht i erst gar nicht an ne Kita denken :( ..

Die Teilchen von Antonie sind wirklich cool, ABER mir doch ein wenig zu *bunt*.. Obwohl es bei mir ja sonst auch nicht bunt genug sein kann ;) ..

Herzliche Grüße, Ela

Fliegenpilzwerkstatt hat gesagt…

Mensch Tanja da drücke ich euch die Daumen das alles klappt.

Ganz liebe Grüße,Tonie

P.S.Neue Aufnäher sind in Arbeit...lach.

Marion (SiMa) hat gesagt…

Schön zu lesen, daß sich das Thema doch noch zum Guten wendet. Drücke Euch die Daumen !

GLG Marion

La - Li - Lö hat gesagt…

Siehste klappt ja ;). Deine Maus möchte die Mama testen ;)

Wünsche euch eine schöne entspannte Entscheidung mit Lenja zusammen.

GLG Jutta

schnucksetippel hat gesagt…

hallo tanj, das wird schon, wirst sehen.

ichwar so entsetzt als mein enkel den kiga wechseln musste, er sollte/musste in den ganztags-kiga. gehen.
heute nach 9 monaten kann ichsagen, dass es die bese entscheidung für den enkel und meine tochter(alleinerziehend) gewesen ist.
wir machen uns oft zuviel kopf,weil wir mit lelib und seele mutter und oma sind:-)))

herzliche grüße barbara

Beate hat gesagt…

Das hört sich ja wirklich prima an. Linda hatte auch mal eine Phase mit 4 Jahren, wo sie morgens, als ich sie im Kiga abgeben wollte, geheult hat. Obwohl sie schon mit 2 1/2 Jahren dort war und am Anfang alles gut lief. Zum Glück war diese Phase so nach 2 Monaten vorbei. Und die Erzieherinnen sagten immer, dass sie sofort aufgehört hat zu weinen, als ich weg war. Für mich war das nicht einfach, aber der Kiga hat da toll geholfen.

LG Beate

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Albert Einstein