Glück ist nicht eine Station, wo man ankommt, sondern eine Art zu reisen
(Margaret Lee Rumbeck)

Dienstag, 10. Januar 2012

Fertig!

Das war gestern wirklich einen Freudentanz wert ...


Laura hat ihre erste eigene und selbstgestrickte Mütze fertig bekommen!


 Selbst die riesigen Stricknadeln für die dicke Wolle hat sie selbst hergestellt!


Gut gemacht, Süße! ♥ 


♥♥♥

Kommentare:

sonia hat gesagt…

Wow!
Respekt!!!!
(Übrigens, toll dass frau kommentieren kann! Habe Dir schon öfters was dazu sagen wollen...z.B., dass Du mit Deiner umweltschonenende stromfreie Nähmaschine auch Krampfadern vorbeugst!!!! Und dass ich mich sehr freue, dass ich Deine Dateien downloaden und benutzen darf!!!! Und wahrscheinlich noch Einiges mehr...=D)
LG
sonia

marion (SiMa) hat gesagt…

wow, so eine tolle mütze !

viele ♥-liche grüsse
marion


ps: finde es auch super, endlich wieder kommentieren zu können !!!

Fliegenpilzwerkstatt hat gesagt…

Toll gemacht!
War das mit den dicken Nadeln nicht ein wenig unhandlich?Ich stelle es mir gar nicht so einfach vor damit zu stricken.

Liebe Grüße von Tonie

Elli hat gesagt…

Sieht aber auch gut aus. Ich kann den Freudentanz deswegen sehr gut nachvollziehen.... geht mir bei neu fertig gewordenen Sachen auch heute noch immer so.

LG Elisabeth

vonmäusenundnähten hat gesagt…

Eine hübsche junge Dame mit flotter Mütze!!!
Ganz toll!!!

Liebe Grüße
Simone

Pilzkitsch hat gesagt…

Meine Güte, was ist denn das für ein Wunderkind???? Stricknadeln selber machen, DAS werde ich gleich heute nachmittag meinem Naturschulkind, das am liebsten in der Holzwerkstatt arbeitet, mal zeigen! Vielleicht finden wir ja im www eine Anleitung, das wär ne klasse Idee! Auf jeden Fall eine tolle Mütze und eine hübsche Laura!;-) Mir fielen gleich die tollen Augen auf! PG ANdrea

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Albert Einstein