Glück ist nicht eine Station, wo man ankommt, sondern eine Art zu reisen
(Margaret Lee Rumbeck)

Mittwoch, 15. Februar 2012

Fensterbunt


Ich bin echt glücklich!
Denn dank Followerpower bei Facebook habe ich meinen Lieblingsbastelspass aus meiner Kindheit wiederentdeckt!
Auch auf die Gefahr hin das mein Blog zum Bastelblog verkommt... will ich es euch einfach mal vorstellen.
Dieses bunte Geglitzere nennt sich Schmelzolan oder auch Colouraplast.
Man kann damit wunderschöne Dinge herstellen und ganz wundervolle Effekte zaubern.
Die einfachste Verwendung ist das Fensterbilder schmelzen.
Dazu wird das Granulat einfach in Formen oder auf dafür vorgesehene Bleche gegeben und dann im Backofen geschmolzen.
Auf der Verpackung steht zwar das die Dämpfe ungiftig sind, aber solchen Angaben vertraue ich wenig ...(Ebenso bei Fimo)
Deshalb alle Türen schließen und danach gut auslüften!
Am allerbesten finde ich das auch ganz kleine BastlerInnen bei dieser Art des bastelns Erfolgserlebnisse haben, denn egal wie man das Granulat verteilt...die Ergebnisse sind immer wunderschön!
Meine Kinder haben jetzt auf alle Fälle einen neuen Bastelspass! :D




Hier nur einige der fertigen Werke:






Natürlich kann man daraus auch noch viele andere Dinge herstellen.
Ich werde mich wohl mal an einem Lampenschirm versuchen...

♥♥♥

Kommentare:

Winnie hat gesagt…

Das kenne ich ja noch gar nicht, aber es scheint wundervoll zu sein. *haben will*

erdbeere hat gesagt…

oh klasse, das haben wir in der Grundschule oft gemacht, meine Mutter hat noch jede Menge kreise in klar, die haben wir jeden Winter aufgehangen.
LG Sandra

Janine hat gesagt…

Die sind echt superschön geworden ! Da habt ihr euch schon ein bißchen Frühling ins Fenster gehängt ! LG Janine

Lunacy hat gesagt…

Zeig' mir doch nicht sowas! Da kommen Kindheitserinnerungen hoch und ich brauche das jetzt auch unbedingt! Sofort! :)

Herzliche Grüße

Mel

Mami Made It hat gesagt…

So schön! Das muss ich auch probieren. Wieder mal was neues :)
LG
Petra

schlotterlotte hat gesagt…

ohhhhhhh! das kenn ich aus meiner kiga-zeit!! ich bin begeistert! ich lieebte das! und als mein kleene das im kiga machte haben mir die erzieherinnen auch ein paar anhänger geschmolzen! oh ich glaub ich muss das auch wieder haben! *schmacht*
lg
kerstin

Hühnerstall_kreativ hat gesagt…

Ja....super sieht es aus...Ich mach das im Frühling wieder...draussen im Garten ...Verbrenn dir nicht ide Finger beim Lampenschirm "falten"...tut echt weh!!
Liebe bunte Grüße
Heidi

Mimi hat gesagt…

Coole Sache! Das wär was für den Osterstrauch!

Liebste Grüsse, Dagmar

Luusmeitlifashion* hat gesagt…

Das weckt Kindheitserinnerungen. Wir haben damals im Kindergarten Veilchen getrocknet und die dann zwischen so ein Zeug geschmolzen. Da hing ewig bei uns am Fenster.
Wusste gar nicht das es sowas noch gibt

LG Martina

Doris hat gesagt…

meine Herrn ach ne Dame;) wo Du nur immer die Zeit hernimmst und solch tolle Sachen produzierst .... ich bin einfach immer wieder sprachlos;)
Danke für Deine Inspirationen!!!
Liebe Grüsse
Doris

Frau K. hat gesagt…

Oh, bei den Bildern fühle ich mich auch gerade in meine eigene Kindergartenzeit zurückversetzt.
Ich glaube, diese schöne Bastelidee werde ich für Ostern in der Krabbelgruppe umsetzen! Danke für die schöne Idee!

herzliche Grüße
Frau K. ♥

wunschbunt hat gesagt…

Oh, Klasse! Ich kenn das aus meiner Kindheit und hab das immer gern gemacht. Vor einiger Zeit hab' ich das gesucht, weil ich das unbedingt mit meinen Kindern machen wollte und nirgends gefunden. Jetzt geh ich gleich noch mal stöbern...
Danke!!!

♥Grüße
Claudi

Sweets for Sweets hat gesagt…

Ja, das haben wir im Kindergarten auch gemacht! anke für diese tolle Idee, das wäe sicher was für meine Kinder! :) Toll!

Sweets for Sweets hat gesagt…

Jetzt muss ich doch nochmal bei Dir vorbei schauen :) Also ich bin ganz begeistert, habe gerade das Starter-Set bestellt und und freu mich darauf, evtl. schon morgen meine kranken Mäuse damit glücklich zu machen.
10000000000000000 Mal Danke für diese Anregung :)

ALi hat gesagt…

ui, das kenn ich ja noch gar nicht!!
was für ein Fehler ;)

LG Agnes

Denise-Naehkaestchen hat gesagt…

So nun bin ich wohl angesteckt.....ich schwelge nun in Erinnerungen.....
Meine Mädels haben nächste Woche Ferien und da bietet sich das dann an.....bei dem Wetter bei uns sowieso......
GGLG
Denise

Danni hat gesagt…

Mich hast Du jetzt wieder in den Kindergarten gezaubert! Bei uns wurde aber das Granulat nicht zum Basteln genutzt.
Ab und zu wurde eine Handvoll in den Sandkasten verteilt -der Sandkasten ist in meiner Erinnerung riiiiesengross- und wir haben uns auf die 'Goldsuche' gemacht.

Jahre spaeter wurde mir klar, dass die Erzieherinnen dieses Granulat versteckt haben und was es eigentlich ist. Aber fuer mich bleibt es mein Gold!

Viele liebe Gruesse
Danni

Kirsti hat gesagt…

Ich liebe Schmelzgranulat, das stinkt so schön :-D

Eulenspiel hat gesagt…

Zurück in die Kindheit. Ich fange auch wieder an!!!! Sag mal kann ich da auch normale Pralinensilikonformen als Schmelzform nehmen?
Grüßle Eulenspiel

Tanja ♥ (LeNi Farbenfroh) hat gesagt…

Ja, Silikonformen gehen auch.

Liebste Grüße Tanja

Eulenspiel hat gesagt…

Sag mal, wie kriegst du denn die ausgefransten Kanten schön? Wenn ich sie einfach schleife werden sie matt, das ist auch nichts aber unbearbeitet kann man es ja auch nicht lassen. DANKE!Grüßle Eulenspiel

samatino hat gesagt…

hab ich grad zufällig entdeckt..ist ja megaklasse und superschön....wow wow wow...glg sabine

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Albert Einstein