Glück ist nicht eine Station, wo man ankommt, sondern eine Art zu reisen
(Margaret Lee Rumbeck)

Montag, 20. Februar 2012

Häkelmützen...

...für Toilettenpapierrollen.




Ohne Anleitung gehäkelt.
Dazu einfach eine Scheibe häkeln und sobald der Durchmesser der Toilettenpapierrolle erreicht ist ohne Zunahme weiterer Maschen weiterhäkeln bis der Rand die selbe Höhe hat wie die Rolle.

♥♥♥

Kommentare:

Christine hat gesagt…

sieht hübsch aus würde ich glatt für die Toilette im Strick-Café häkeln. Früher lagen die Teile bei uns hinten in der sogenannten Hutablage des Trabis oder Wartburg. LG Christine

Danjela hat gesagt…

Schön!!!
Das bringt doch mal Frische ins Badezimmer!!!

LG
Danjela

Joris'Ma hat gesagt…

Und ich dachte immer sowas wäre tooootal kitschig!! :)
Jetzt weiß ich es besser *lach*
Die sind toll - vielleicht auch was fürs Auto ;))))

Groetjes Melanie

harzifant hat gesagt…

Hah, die Dinger kenn ich noch von meiner Oma! Die hat sie auch mit Leidenschaft gehäkelt und uns damit "beglückt"! Früher fand ich's echt schrecklich, aber mittlerweise finde ich sie wieder cool, diese Klopapierhütchen. Und in so bunt würde ich mir glatt auch wieder ins Bad stellen!!!

bine hat gesagt…

Schön bunt!
Ich habe eine Gratis-Anleitung geschrieben für die genähte Version des Toilettenpapierhuts. :-)

LG bine

Josie hat gesagt…

Ich hab hier noch eine mit ner umhäkelten Barbie.
Deine gefällt mir aber viel besser.
LG
Elke

Mila hat gesagt…

Sehr süß und gar nicht altbacken was man erstmal denken würde!

Frau Ela hat gesagt…

Die sind ja so schön bunt. Bei farbenmix git es übrigends ein Freebook
Dann werd ich mal Häkeln gehen :-)
LG
Frau Ela

Eulenspiel hat gesagt…

Die sind ja wunderschön, vor allem das mit den Blüten. Ich habe schon öfter die anleitung von FM nachgehäkelt und das macht riesen Spaß. Grüßle Eulenspiel

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Albert Einstein